Live-Debatte zum Nachlesen : Eva Högl zu Gast im Tagesspiegel-Chat

Eva Högl, Spitzenkandidatin der Berliner SPD, hat sich heute im Tagesspiegel-Chat den Fragen unserer Leserinnen und Leser gestellt. Lesen Sie die Diskussion hier nach.

Eva Högl, Spitzenkandidatin der Berliner SPD zur Bundestagswahl. Foto: dpa
Eva Högl, Spitzenkandidatin der Berliner SPD zur Bundestagswahl.Foto: dpa

Die 44-Jährige Eva Högl, die zudem Obfrau der SPD im NSU-Untersuchungsausschuss ist, will sich als Berliner Spitzenkandidatin zur Bundestagswahl besonders für "faire Löhne, eine gute Sozialpolitik und bezahlbaren Wohnraum" einsetzen. Außerdem will sich Högl für ein NPD-Verbot, für eine Frauenquote in Führungspositionen und gegen das Betreuungsgeld stark machen.

Hier können Sie den Chat-Verlauf nachlesen. (ho)

13 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben