Videokolumne "Marc fragt Martenstein" : Herr Martenstein, tut Ihnen Steinbrück leid?

Tagesspiegel-Kolumnist Harald Martenstein analysiert den Wahlkampf per Video. Heute geht es um den SPD-Kanzlerkandidaten Peer Steinbrück. Hat er noch eine Chance? Trumpft er gar auf? Oder ist das alles nur noch traurig?

von und
Martenstein, ist Steinbrück arm dran?
Martenstein, ist Steinbrück arm dran?

Er kämpft, er stampft, er poltert. Kaum einer ist in diesem Wahlkampf so angriffslustig wie Peer Steinbrück. Dennoch scheint der SPD-Spitzenkandidaten an der Teflon-Kanzlerin beinahe abzutropfen. Und auch die Medien - der Tagesspiegel eingeschlossen - blicken hämisch auf Steinbrücks regelmäßige Fettnäppchen.

In unserer Videoserie zur Bundestagswahl fragt Videoredakteur Marc Röhlig unseren Kolumnisten Harald Martenstein daher, ob Steinbrück noch eine Chance hat. Wie gut läuft sein Wahlkampf? Hat er noch eine Chance? Oder - mal ehrlich, Herr Martenstein - tut Ihnen Peer Steinbrück mittlerweile leid?

"Marc fragt Martenstein" hat dabei ein - eigentlich - strenges Zeitlimit: Was auch immer diskutiert wird, muss in zwei Minuten abgehandelt werden.

In der ersten Folge antwortete Harald Martenstein auf die Frage, wie gut der aktuelle Wahlkampf läuft. Und die zweite Folge beschäftigte sich mit dem (Nicht-)Wahlkampf von Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Martenstein, wie geht Wahlkampf?
Martenstein, wie geht Wahlkampf?

Autor

7 Kommentare

Neuester Kommentar