Videokolumne "Marc fragt Martenstein" : Herr Martenstein, wie geht Wahlkampf?

Ab jetzt bis zum Wahltag: Tagesspiegel-Kolumnist Harald Martenstein erklärt die Bundestagswahl. In der ersten Folge geht es um Grundsätzliches: Wie geht eigentlich Wahlkampf? Und wird in Deutschland überhaupt "gekämpft"?

von und
Martenstein, wie geht Wahlkampf?
Martenstein, wie geht Wahlkampf?

Noch zwei Wochen bis zur Bundestagswahl am 22. September. Zeit, sich mal Gedanken zu machen: Wie geht eigentlich Wahlkampf? Wer hat die Nase vorn? Wie groß dürfen Kanzlerhände sein? Von Montag bis Freitag fragt Videoredakteur Marc Röhlig unseren Kolumnisten Harald Martenstein aus. "Marc fragt Martenstein" hat dabei ein strenges Zeitlimit: Was auch immer diskutiert wird, muss in zwei Minuten abgehandelt werden.

In der ersten Folge geht es um den Wahlkampf an sich. Was in anderen Ländern "campaign" oder "campaña" heißt, ist bei uns ein "Kampf". Mit welchem Mitteln wird gekämpft? Hat sich schon jemand eine blutige Nase geholt? Und wie nimmt sich das Finale der Bundestagswahl 2013 im Vergleich zu ihren Vorgängern aus?

Martenstein, wie geht Wahlkampf?
Martenstein, wie geht Wahlkampf?

Autor

5 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben