• Bürgerkrieg in Syrien: Medienbericht korrigiert: Cousin von Assads Vize läuft zu Rebellen über
Update

Bürgerkrieg in Syrien : Medienbericht korrigiert: Cousin von Assads Vize läuft zu Rebellen über

Ein Cousin des syrischen Vizepräsidenten Faruk al-Schara hat nach einem Bericht des Fernsehsenders Al-Arabija Staatschef Baschar al-Assad die Gefolgschaft aufgekündigt. Zunächst hatte der Sender gemeldet, es handele sich um den Vize selbst.

Der Algerier Lakhdar Brahimi steht vor einer Aufgabe, an der zuvor schon Kofi Annan gescheitert war: Er soll im Auftrag der UNO zwischen den syrischen Aufständischen und dem Assad-Regime vermitteln.Weitere Bilder anzeigen
Foto: dpa
17.08.2012 18:21Der Algerier Lakhdar Brahimi steht vor einer Aufgabe, an der zuvor schon Kofi Annan gescheitert war: Er soll im Auftrag der UNO...

Ein Verwandter des syrischen Vizepräsidenten Faruk al-Schara hat nach einem Bericht des Fernsehsenders Al-Arabija Staatschef Baschar al-Assad die Gefolgschaft aufgekündigt. Jarob al-Scharaa rief die Soldaten der Truppen von Präsident Baschar al-Assad in einer Ansprache, die der Nachrichtensender Al-Arabija am Donnerstag ausstrahlte, zur Fahnenflucht auf. Der Verwandte, der als Cousin und Chef einer Einheit des politischen Geheimdienstes in Damaskus identifiziert wurde, soll sich gemeinsam mit einem weiteren Familienmitglied, das ebenfalls im Sicherheitsapparat beschäftigt war, nach Jordanien abgesetzt haben. Zunächst hatte der Sender berichtet, Schara selbst habe die Seiten gewechselt.

Vizepräsident Faruk al-Scharaa gehört zu den wenigen Sunniten, die unter der Herrschaft der alawitischen Assad-Familie in Spitzenpositionen gelangt sind. Er trat in den vergangenen Monaten kaum noch in Erscheinung. Zu Beginn der Krise 2011 hatten ihn Beobachter als möglichen Vermittler oder Übergangsregierungschef ins Spiel gebracht.

(Reuters/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben