Politik : Bund nimmt mehr Steuern ein

-

Berlin Die Steuereinnahmen des Bundes sind im März um 11,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Der Fiskus profitierte dabei auch von deutlich gestiegenen Unternehmensgewinnen, wie aus dem Monatsbericht des Bundesfinanzministeriums hervorgeht. Unterdessen beharrte der SPD-Vorsitzende Franz Müntefering auf seiner Kritik am Kapitalismus. Es gebe Entwicklungen in der Wirtschaft, die mit sozialer Marktwirtschaft und Unternehmerethik nichts mehr zu tun hätten. „Das ist marktradikal und asozial“, sagte Müntefering im Bundestag. Die SPD sei unverändert zur Zusammenarbeit mit „anständigen Unternehmern“ bereit. FDP-Chef Guido Westerwelle warf Müntefering vor, Investoren zu vertreiben. ce

0 Kommentare

Neuester Kommentar