Bundesinnenminister : Schäuble kandidiert erneut für die Bundestagswahl

Auf in die zwölfte Legislaturperiode: Der CDU-Kreisverband Ortenau in Baden-Württemberg hat Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble (CDU) für die Bundestagswahl 2009 aufgestellt.

AppenweierAuf ein Neues für den Bundesinnenminister: Wolfgang Schäuble (CDU) kandidiert 36 Jahre nach seinem Einzug in den Bundestag bei der Wahl im kommenden Jahr erneut für das Parlament. Der 65-Jährige wurde am Freitagabend im baden-württembergischen Appenweier von seiner Partei mit 96,2 Prozent der Stimmen aufgestellt. Schäuble war der einzige Kandidat. Der gebürtige Freiburger vertritt den Wahlkreis Offenburg bereits seit 1972 mit einem Direktmandat im Bundestag.

Bei den vergangenen Wahlen war Schäuble, der seit einem Attentat 1990 im Rollstuhl sitzt, Spitzenkandidat der baden-württembergischen CDU. Der Jurist leitet seit November 2005 das Bundesinnenministerium. Das Amt hatte er schon von 1989 bis 1991 inne. (sg/dpa)

» Mehr Politik? Tagesspiegel lesen + 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben