Politik : Bundesministerium für Kultur: Grüne fordern Bundeskulturminister

Die Grünen fordern die Einrichtung eines Bundesministeriums für Kultur. "Für mich ist es nur eine Frage der Zeit, dann werden wir dieses Ministerium haben", sagte Bundestagsvizepräsidentin Antje Vollmer. Die kulturpolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen bekräftigte: "Die Aufgaben für einen Kulturminister wachsen." Gleichzeitig forderte sie eine Neuorientierung der auswärtigen Kulturpolitik.

Den Widerstand der Bundesländer gegen einen Kulturminister im Kabinett der Bundesregierung fürchtet Vollmer nicht: Kulturpolitik sei "ein Pluspunkt rot-grüner Politik geworden" und habe zentrale Debatten über den Kurs der Republik bestimmt. Sie gewinne an internationaler Bedeutung mit steigenden Aufgaben für einen Kulturminister. "Das liegt an der gesamteuropäischen Perspektive und auch an dem enormen Nachholbedarf der Kulturszene, einen zentralen Ansprechpartner zu haben."

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben