Bundespräsident in Jad Vaschem : Wulff mit Tochter Annalena in Israel eintroffen

Bundespräsident Christian Wulff ist am Samstag in Tel Aviv eingetroffen. Unter anderem besichtigt er bei seinem Israel-Besuch mit seiner Tochter Annalena die Holocaust-Gedenkstätte Jad Vaschem.

Es ist der Auftakt eines viertägigen Antrittsbesuchs in dem Land. Zum Abschluss wird der Bundespräsident am Dienstag auch die autonomen Palästinensischen Gebiete besuchen. Wulff hatte darauf wertgelegt, möglichst bald nach seiner Wahl im Mai zum deutschen Staatsoberhaupt nach Israel zu reisen, um die besonderen Beziehungen mit dem Land zu unterstreichen.

An diesem Sonntag trifft Wulff zunächst mit Staatspräsident Schimon Peres zusammen. Anschließend besichtigt der Bundespräsident zusammen mit seiner 17-jährigen Tochter Annalena die Gedenkstätte Jad Vaschem, wo an die sechs Millionen während der NS-Zeit ermordeten Juden erinnert wird. (dpa)

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

20 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben