Politik : Bundesregierung gedenkt Holocaust-Opfern

Die Bundesregierung hat am 60. Jahrestag des Beginns des Zweiten Weltkriegs in Jerusalem zum Andenken an die Opfer des Holocaust einen Kranz niedergelegt. Entwicklungsministerin Heidemarie Wieczorek-Zeul schrieb am Mittwoch in das Gästebuch der Gedenkstätte Jad Vaschem für die sechs Millionen vom NS-Regime ermordeten Juden: "Unsere Verantwortung. Niemals wieder!"

Vor dem Besuch in der Gedenkstätte hatte Wieczorek-Zeul in Tel Aviv das Grab des Mitte August verstorbenen Präsidenten des Zentralrats der Juden in Deutschland, Ignatz Bubis, besucht. Sein Tod habe sie "außerordentlich getroffen".

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben