Politik : Bundestag streitet über Tschetschenien

-

Berlin Die Opposition hat der Bundesregierung am Freitag Widersprüche und Fehler in der Tschetschenien-Politik vorgeworfen. Stille Diplomatie dürfe „kein Alibi für Nichtstun“ sein, sagte der CDU-Außenexperte Friedbert Pflüger am Freitag im Bundestag.Außenminister Joschka Fischer wies die Vorwürfe zurück. Er wie auch Schröder sprächen bei Russlands Präsidenten Wladimir Putin auch immer Probleme an. Massive Kritik löste indes die FDP mit der Vorlage eines Tschetschenien-Antrags aus, der fast wortgleich einem Antrag des Grünen-Parteitags in Kiel vom Oktober entspricht. Darin wird die Tschetschenien- Politik Putins scharf kritisiert.

Putin warf indes Europa und den USA Unterstützung tschetschenischer Terroristen vor. Er kritisierte, der in London lebende Sprecher der tschetschenischen Rebellen, Achmed Sakajew, reise weiterhin ungehindert durch Europa. Die USA beherbergten den „Terroristen-Abgesandten“ Iljas Achmadow. dpa/ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar