Politik : Bundeswehr-Soldat in Kabul beschossen

-

(dpa). Bei einem Schusswechsel zwischen einer deutschen Patrouille und Afghanen in Kabul ist in der Nacht zum Dienstag ein Bundeswehrsoldat getroffen worden. Dank seiner Schutzweste sei er unverletzt geblieben, sagte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums in Berlin. Die Soldaten hatten nahe des deutschen Feldlagers Afghanen aufgespürt, die vermutlich Vorbereitungen für den Abschuss einer Rakete trafen. In Kabul berät derzeit die große Ratsversammlung, die Loya Dschirga, über eine neue Verfassung.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben