Bush-Besuch : Pofalla nennt Rot-Rot "unwürdigen Gastgeber"

Wegen der Ankündigung mehrerer Minister der Linkspartei, gegen den Besuch von US-Präsident Bush zu demonstrieren, hat CDU-General Pofalla die Koalition in Mecklenburg-Vorpommern als "unwürdigen Gastgeber" bezeichnet.

Berlin - CDU-Generalsekretär Ronald Pofalla hat in scharfer Form die Ankündigung einiger Linkspartei-Minister der rot-roten Regierung in Mecklenburg-Vorpommern kritisiert, gegen den Besuch von US-Präsident George W. Bush zu demonstrieren. Der Schweriner Ministerpräsident Harald Ringstorff (SPD) zeige einmal mehr, «dass er nicht Herr seines eigenen Kabinetts ist», erklärte Pofalla am Mittwoch in Berlin. Rot-Rot zeige sich als «unwürdiger Gastgeber». «Die Landesregierung gibt sich alle Mühe, den gastfreundlichen Eindruck von Deutschland nach der glanzvollen Fußball-WM zu zerstören», sagte Pofalla. Die CDU Deutschlands freue sich auf den Besuch von Bush, betonte Pofalla. (tso/AFP)

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben