Politik : Bush will Atomwaffen auch einseitig abbauen

Kurz vor dem vierten Gipfeltreffen zwischen dem russischen Staatschef Wladimir Putin und US-Präsident George W. Bush haben die USA angekündigt, dass sie die Zahl ihrer Nuklearwaffen verringern wollen. Das könne auch einseitig ohne Russlands Zustimmung geschehen, sagte US-Sicherheitsberaterin Condoleezza Rice am Donnerstag. Die Zahl der Sprengköpfe übersteige die zur nuklearen Abschreckung erforderliche Grenze.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben