Casdorffs Agenda : Reden wir über Dieter Salomon

2002 war er der erste Grüne, der in einer deutschen Großstadt Oberbürgermeister wurde. Ob er im Frühjahr 2018 wieder in Freiburg kandidieren wird, ist fraglich. Vielleicht hat er noch mehr vor.

von
Dieter Salomon, geboren am 9. August 1960 im australischen Melbourne, ist Mitglied der Grünen und seit 1. Juli 2002 Oberbürgermeister der Stadt Freiburg im Breisgau.
Dieter Salomon, geboren am 9. August 1960 im australischen Melbourne, ist Mitglied der Grünen und seit 1. Juli 2002...Foto: Stadtverwaltung Freibur

Alle reden von den Grünen, von Simone Peter oder Winfried Kretschmann - reden wir von Dieter Salomon. Der Name ist Programm. Es geht darum, ob im Frühjahr 2018 die Freiburger ihren Oberbürgermeister wieder auf dem Wahlzettel finden. Am kommenden Montag will er in eigener Sache reden.

2002 war Salomon der erste Grüne, der in einer deutschen Großstadt OB wurde. Er ist für diesen Posten gut - und für viele andere. Finanzwissenschaftler ist der Realo zum Beispiel auch. Salomon war vor der Freiburger Zeit lange im Landtag, zuletzt als Fraktionsvorsitzender.

Immer wieder ist er für Ämter gehandelt worden, auf der Landesebene sowieso. Mit seiner Erfahrung passte der Grüne aber auch auf die Bundesebene. Und 2017, da war doch was... Dass er so früh Klarheit schafft, für Freiburg wie für Berlin, spricht für Salomons Urteilskraft.

Casdorffs Agenda erscheint jeden Morgen in der Morgenlage, dem Newsletter für Politik- und Wirtschaftsentscheider, den sie hier kostenlos abonnieren können.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben