Politik : CDU Bremen rätselt über Lauschangriff

-

(dpa). Beim Lauschangriff auf die Parteizentrale der Bremer CDU herrscht weiter völlige Unklarheit über die Urheber. „Ich kann mir überhaupt nicht vorstellen, wer dahinter steckt“, sagte der CDULandesvorsitzende Bernd Neumann. Er nannte aber erstmals Einzelheiten zur Entdeckung der Wanzen in seinem Büro. Aufgeflogen sei die Abhör-Aktion durch einen blinden Jungen, der mit seiner Amateurfunk-Anlage im CDU- Haus geführte Gespräche mitgehört hatte. Dieser sei in der vorvergangenen Woche erstmals in der Parteizentrale erschienen, habe aber nur vage Hinweise geben können. Danach sei sei ein Unternehmen mit der Überprüfung seines Büros beauftragt worden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben