Politik : CDU: Eifrige Spender

Trotz des Spendenskandals und der Rückkehr auf die Oppositionsbänke wird die Union von der Wirtschaft finanziell weiter kräftig unterstützt. CDU und CSU verbuchten im Jahre 1999 insgesamt 125 Großspenden, darunter viele von namhaften Unternehmen. Demgegenüber erhielten die Sozialdemokraten im ersten vollen Regierungsjahr weniger große Summen als früher. Erstmals bekamen die Grünen dagegen von einer Großbank, der Dresdner Bank, eine Spende. Dies geht aus dem Rechenschaftsbericht für 1999 der im Bundestag vertretenen Parteien hervor. Mit 737 000 Mark kam die größte Einzelspende für die CDU von der Deutschen Bank, gefolgt von dem Berliner Unternehmer Klaus Krone (438 642 Mark).

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar