CDU Sachsen : Milbradt erneut zum CDU-Landeschef gewählt

Sachsens Ministerpräsident Georg Milbradt ist als CDU-Landeschef wiedergewählt worden. Beim Parteitag in Mittweida stimmten 73,8 Prozent der Delegierten in geheimer Wahl für ihn.

Georg Milbradt
Im Amt bestätigt: Georg Milbradt. -Foto: dpa

MittweidaTrotz der jüngsten Turbulenzen im Freistaat bestätigten die Delegierten den 62-Jährigen für weitere zwei Jahre im Amt. Der Regierungschef war in den vergangenen Wochen unter anderem wegen des Notverkaufs der SachsenLB und die angebliche Korruptionsaffäre auch parteiintern in die Kritik geraten. Von den insgesamt 231 Delegierten gaben 221 Delegierte gültige Stimmzettel ab. 163 Delegierte stimmten für Milbradt, 58 Delegierte votierten gegen ihn.

Vor zwei Jahren war Milbradt mit 76,9 Prozent zum Landesparteichef gewählt worden. Wegen des Notverkaufs der SachsenLB an die Landesbank Baden-Württemberg und des Umgangs mit Verfassungsschutzakten zur angeblichen Korruptionsaffäre war Milbradt auch parteiintern kritisiert worden. (mit AFP)

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben