Politik : China und die Vereinigten Staaten: Der Kotau

loe

Das, was Peking zur Beendigung der Flugzeug-Affäre von den USA im Grunde fordert, ist ein Kotau. Zumindest bildlich. Diese Demutsbezeugung aus Zeiten des kaiserlichen China (bis 1911) war laut Lexikon "eine tiefe Verbeugung mit Niederknien und Verneigen des Kopfes bis zur Erde, üblich vor Respektpersonen und im Kultus". Der Begriff Kotau ist inzwischen zum Sinnbild bestimmter Verhaltensweisen geworden, mit denen auch im modernen China eine vermeintlich oder wirklich verletzte Ehre wieder hergestellt werden kann.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben