Chronologie : Zivile Opfer in Afghanistan

Im Kampf gegen die Taliban in Afghanistan haben die ausländischen Truppen schon oft Zivilisten getötet. Mehrfach waren auch Soldaten der Internationalen Schutztruppe für Afghanistan (Isaf) beteiligt. Eine Chronologie der jüngsten Fälle:

Hamburg 22. August 2008:

Bei einem Luftangriff der US-geführten Koalitionstruppen in der westlichen Provinz Herat sterben mindestens 89 Zivilisten. Afghanistans Präsident Hamid Karsai verurteilt das Vorgehen der ausländischen Truppen scharf.

10. August:
Bei Gefechten und einem Luftangriff der Koalitionstruppen kommen in der südlichen Provinz Urusgan nach Militärangaben acht Zivilisten ums Leben. Taliban-Kämpfer sollen einige als menschliche Schutzschilde missbraucht haben.

8. August:
Die Koalitionstruppen töten in der südostafghanischen Provinz Ghasni versehentlich vier Frauen und ein Kind.

19. Juli: Isaf-Soldaten töten nach eigenen Angaben in der Südost-Provinz Paktika versehentlich vier Zivilisten, weil zwei Granaten ihr Ziel verfehlen.

17. Juli:
Es wird bekannt, dass US-geführte Koalitionstruppen in der südwestafghanischen Provinz Farah acht Zivilisten getötet haben.

6. Juli: Bei einem US-Luftangriff in der östlichen Provinz Nangarhar sind nach Erkenntnissen einer afghanischen Untersuchungskommission 47 Zivilisten getötet worden. Unter den Opfern des Angriffs auf eine Hochzeitsgesellschaft sollen 39 Kinder und Frauen sein.

30. Juni:
Nach offiziellen afghanischen Angaben sind bei einem US-Luftangriff in der westafghanischen Provinz Nimros neben 35 Taliban-Kämpfern auch sechs Zivilisten getötet worden. Laut Taliban waren alle Toten Zivilisten.

12. März:
Isaf-Soldaten töten im Süden des Landes versehentlich zwei Kinder und zwei Frauen.

22. Juni 2007:
Bei einem Luftangriff der Isaf im Süden sind nach Polizeiangaben 25 Zivilisten getötet worden. Unter den Toten seien neun Frauen und drei Babys. Die Isaf weist den Bericht zurück. (dpa)

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben