Politik : Claudia Roth fordert Schutz für Kongo-Helfer

Aber gegen Einsatz der Bundeswehr

-

Berlin (hmt). Politiker von Regierung und Opposition haben das rasche Eingreifen einer internationalen Friedenstruppe in Kongo gefordert. „Das Mandat der UNTruppen muss so erweitert werden, dass die Soldaten den Schutz der Mitarbeiter von Hilfsorganisationen gewährleisten können“, sagte die Menschenrechtsbeauftragte Claudia Roth (Grüne) dem Tagesspiegel. Deutschland könne sich aber nicht beteiligen, da die Kapazitäten der Bundeswehr erschöpft seien.

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar