CLUB OF ROME : Am Abgrund

40 Jahre nach Veröffentlichung seines Szenarios „Die Grenzen des Wachstums“ schlägt der Club of Rome erneut Alarm: Werde der Weg des übermäßigen Konsums und des kurzfristigen Denkens weiterverfolgt, sterbe die Menschheit womöglich aus, heißt es in dem am Montag in Rotterdam veröffentlichten Bericht „2052“. „Die Menschheit hat die Ressourcen der Erde ausgereizt“, sagte der Autor des Reports, der norwegische Zukunftsforscher Jorgen Randers. „Wir stoßen jedes Jahr zweimal so viel Treibhausgas aus, wie die Wälder und Meere der Erde absorbieren können.“ dapd

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben