Politik : CSU baut Vorsprung in Bayern aus

Die CSU hat ihre Vormacht in den bayerischen Kommunen ausgebaut. Dagegen mussten SPD und Grüne bei den Kommunalwahlen nach den bisherigen Erkenntnissen Einbußen hinnehmen. Die weitere Auszählung der Wahlergebnisse bestätigte am Dienstag landesweite Zugewinne der Partei von Unions-Kanzlerkandidat Edmund Stoiber - neben deutlichen Erfolgen der SPD bei den Oberbürgermeister-Wahlen in den Großstädten. Nach einem Zwischenergebnis legte die CSU bei den Stadtrats- und Kreistagswahlen landesweit fast 3 Prozentpunkte zu und kam auf 46,3 Prozent. Die SPD verlor leicht und kam auf 24,0 Prozent. Drittstärkste Kraft wurden mit 16,3 Prozent (plus 0,4) erneut verschiedene Wählergruppen, die zu zwei Dritteln dem Landesverband der Freien Wähler angehören. Die Grünen mussten mit 5,4 Prozent Verluste hinnehmen, die FDP kam auf 1,9 Prozent. Diese Zahlen ergeben sich nach der Auszählung von 69 der insgesamt 96 Stadtrats- und Kreistagswahlen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben