Politik : Daimler streicht 8500 Jobs

-

Stuttgart Der Autokonzern Daimler- Chrysler streicht in Deutschland 8500 Arbeitsplätze. Der Abbau der Stellen bei der Mercedes Car Group werde innerhalb der nächsten zwölf Monate erfolgen, teilte das Unternehmen am Mittwoch in Stuttgart mit. Erreicht werden solle das Ziel über freiwillige Abfindungsvereinbarungen mit den Mitarbeitern. Der Stellenabbau sei nötig, um den Produktionsstandort Deutschland langfristig zu sichern. Die Kosten für das Programm gab das Unternehmen mit 950 Millionen Euro an. Die Summe solle durch Ergebnisverbesserungen kompensiert werden, so dass der Ergebnisausblick des Konzerns für das laufende Jahr unverändert bleibe, hieß es. dpa

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben