Politik : Das Amt

-

Eine große Chance sei es, durch unabhängige Urteile Politik zu beeinflussen. „Dieses Amt finde ich anziehend, weil es die Menschen in ein Verständigungsverhältnis zueinander bringt, das Gemeinsame herausfindet, auch überparteilich Unangenehmes sagen kann und demokratiepolitisch wirksam ist.“ Beteiligen will sich Schwan an der „Suche nach Lösungen durch Austausch von Argumenten.“hmt

Verständlich reden, für den Kontakt mit den Bürgern eine klare und ehrliche Sprache finden, Unangenehmes deutlich machen, jeder Partei und Interessengruppe unvermeidliche Wahrheiten zumuten:

So sieht Köhler das Amt des Bundespräsidenten. Er sagt aber auch, er wolle „kein Rambo sein“ und „behutsamer

vorgehen“, als er dies als Chef des

Internationalen Währungsfonds tat. rvr

0 Kommentare

Neuester Kommentar