Politik : Das demokratische Schloss

NAME

Berlin (BS). Der Bundestag hat am Donnerstag über ein zukünftiges Gebäude auf dem Berliner Schlossplatz entschieden. In der ntlichen Abstimmung votierten 384 von 589 Abgeordneten für die Errichtung eines Gebäudes mit den historischen Barockfassaden an drei Seiten sowie dem Schlüterhof im Inneren. 133 Abgeordnete befürworteten einen offenen, zeitgenössische Entwürfe einbeziehenden Wettbewerb. In der Debatte hatten sich für die SPD Wolfgang Thierse, für die CDU/CSU Norbert Lammert und für die Grünen Antje Vollmer vehement für die Wiedererrichtung der Barockfassaden ausgesprochen. Zuvor hatte eine Mehrheit von 549 Abgeordneten für den Gemeinschaftsantrag von SPD, CDU/CSU, FDP und Bündnis 90/Die Grünen gestimmt, allen übrigen Empfehlungen der Expertenkommission zum Schloss zu folgen, insbesondere zur vorgesehenen Nutzung durch Museumssammlungen und Bibliotheken sowie der öffentlich-privaten Mischfinanzierung des mit 670 Millionen Euro veranschlagten Bauwerks.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben