Politik : Das Eckpunkte-Papier von SPD und Grünen

-

Die wichtigsten Vereinbarungen der Koalitionsfraktionen:

Die Fördermenge wird von 26 Millionen Tonnen 2005 auf höchstens 16 Millionen Tonnen 2012 zurückgeführt.

- Das Subventionsvolumen sinkt im selben Zeitraum von 2,7 auf 1,8 Milliarden Euro.

- Rund 1,2 Milliarden Euro zugesagte Subventionen werden vorzeitig ausgezahlt. Damit sollen 380 Millionen Euro Zinsen eingespart werden.

- Die Zuschüsse werden nun jährlich ausgezahlt. Erwartete Ersparnis zwischen 2006 und 2012: 380 Millionen Euro.

- Die Praxis der Frühverrentung soll gestoppt werden. Erhoffte Ersparnis: 120 Millionen Euro.

- Die Zeche Walsum wird rasch stillgelegt . Nach 2008 wird dort keine Kohle mehr gefördert. dpa

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar