Politik : Das Wunder von Lissabon: Griechen siegen

-

Lissabon Die Fußball-EM endete mit einer riesigen Überraschung. Griechenland holte sich mit einem 1:0 im Finale über Gastgeber Portugal den Titel. Stürmer Angelos Charisteas erzielte in der 57.Minute per Kopf den entscheidenden Treffer für die Mannschaft von Trainer Otto Rehhagel – auf den Tag genau fünfzig Jahre nach dem Wunder von Bern, dem 3:2-Sieg der Deutschen über Favorit Ungarn bei der WM 1954. Es war bereits ein Erfolg für Griechenland, sich überhaupt für die EM qualifiziert zu haben. Nun feiert das ganze Land den Titel. Der Erfolg steigert die Chancen für Otto Rehhagel, Bundestrainer zu werden.

Seiten 2 und 22

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben