Datenübermittlung : Welche Informationen werden gespeichert?

Christoph Ziedler

Bei der Übermittlung geht es um insgesamt 70 Daten eines jeden Passagiers, die in 19 Kategorien zusammengefasst werden. Dazu gehören etwa sämtliche verfügbaren Kontaktdaten, Zahlungsinformationen, Essenswünsche und Gepäckinformationen. Ebenfalls übermittelt werden die Namen der Mitflieger, Informationen aus Vielfliegerprogrammen, die genaue Reiseroute, alle zusammen mit dem Flug getätigten Reservierungen für Mietwagen oder Hotels oder Hinweise darauf, dass kein Rückflug gebucht ist. Neben dem Abkommen mit den USA gibt es ähnliche Regelungen mit Australien und Kanada. Diese werden jedoch weniger kontrovers diskutiert, weil die dortigen Sicherheitsbehörden keine so weitreichenden Forderungen stellen wie jene der USA. chz

0 Kommentare

Neuester Kommentar