Politik : Dauerarbeitslose müssen auf Programm warten

-

(ce). Das von der Bundesregierung geplante Sofortprogramm für Langzeitarbeitslose verzögert sich nach Informationen des Tagesspiegels möglicherweise um ein bis zwei Monate. Ursache sind Finanzierungsprobleme. Alternativ wird in der rotgrünen Koalition diskutiert, das Programm über zwei Jahre statt 18 Monate zu strecken. Ursprünglich sollten ab dem 1. Juli 100 000 Langzeitarbeitslose über 25 Jahre unterstützt werden. In diesem Jahr sollten die Ministerien dafür rund 165 Millionen Euro aufbringen. Bis zur Kabinettssitzung am Mittwoch soll eine Entscheidung fallen.

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben