• Dem Bundeskanzler wurden eine halbe Million Unterschriften unzufriedener Patienten überreicht

Politik : Dem Bundeskanzler wurden eine halbe Million Unterschriften unzufriedener Patienten überreicht

Die Zahnärzte machen weiter gegen die von der Bundesregierung geplante Gesundheitsreform mobil. In einer Rede forderte der Präsident der Bundeszahnärztekammer (BZÄK), Willmes, Kanzler Schröder bei einer Protestaktion in Berlin auf, das Reformgesetz zurückzuziehen. Willmes warf der Regierung vor, mit der Gesundheit kranker Menschen zu spielen. Die Ausgabenbegrenzung im Gesundheitswesen führe zu massiven Qualitätseinbrüchen. Dagegen haben die Zahnärzte 500 000 Patientenunterschriften auf Postkarten gesammelt, die aussehen wie Strafzettel.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben