Politik : Der Alt-Kanzler: Redet Kohl bald im Bundestag? - Fraktionschef Merz will ihn rufen

Der CDU/CSU-Fraktionsvorsitzende Friedrich Merz ist für eine Rückkehr des Altkanzlers Helmut Kohl an das Rednerpult des Bundestags. Wenn die Parteispendenaffäre "möglicherweise mit einer Bußgeldzahlung" abgeschlossen und der materielle Schaden für die CDU beglichen sei, dann spreche nichts mehr gegen einen Auftritt Kohls vor dem Plenum, sagte Merz der "Berliner Zeitung". Kohl könnte vor allem in der Europapolitik einen Beitrag zur Auseinandersetzung mit Rot-Grün leisten. Der frühere Kanzleramtschef Friedrich Bohl begrüßte die Anzeige der Bundesregierung beim Bonner Landgericht wegen verschwundener Kanzleramtsakten. "Damit ist eine objektive Prüfung möglich, die ergeben wird, dass alle gegen mich erhobenen Vorwürfe und sonstigen Diffamierungen völlig haltlos sind", erklärte der CDU-Politiker.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben