Politik : Der beste Torwart – trotzdem

NAME

Vielleicht war es ein schlechtes Omen. Wenige Stunden vor dem Anpfiff des WM-Finales zwischen Deutschland und Brasilien wurde Oliver Kahn vom Fußball-Weltverband Fifa als bester Torwart der Weltmeisterschaft 2002 geehrt. Oliver Kahns Vorgänger als bester WM-Torwart war 1998 der Franzose Fabien Barthez.

Mit Oliver Kahn im Tor musste die deutsche Mannschaft auf dem Weg ins Finale in sechs Spielen lediglich ein Gegentor hinnehmen. Im großen Endspiel dann machte Kahn am Sonntag einen Fehler – und Ronaldo schoss das vorentscheidende 1:0 für Brasilien.

Schon einmal war einer Mannschaft Ähnliches widerfahren. Die Niederlande hatten 1974 vor dem Finale nur ein Gegentor kassiert. Im Endspiel mussten sie zwei Treffer hinnehmen und verloren schließlich 1:2 gegen Deutschland. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben