Politik : Der Bundespräsident sieht das Parteiengefüge in Gefahr

Verantwortung könnten nur die Betroffenen selbst übernehmen - "ein befreiendes Wort" des Staatsoberhauptes werde es nicht geben

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben