Politik : Der Chefdiplomat

-

Der Sohn eines italienischen Parlamentsabgeordneten war mehr als ein Jahrzehnt lang der Superdiplomat der Kurie. In den 70er und 80er Jahren war Angelo Sodano Nuntius in Ecuador, Uruguay und später der Gesandte des Papstes in Chile während der Diktatur von Augusto Pinochet. Seit 1991 ist er der Außenminister des Vatikans und verfügt dort über eine beträchtliche Hausmacht. Bisweilen trat er auch als Gegenspieler zu dem anderen Schwergewicht der Kurie, Kardinal Joseph Ratzinger, in Erscheinung. Ihm fehlen allerdings Erfahrungen in der Seelsorge. Auch sieht der 77Jährige sich immer wieder mit Vorwürfen konfrontiert, er habe sich zu stark mit dem Pinochet-Regime eingelassen. M.G.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben