Politik : Der dritte Weg

-

Bekannt wurde die politische Philosophie des dritten Weges von Bill Clinton und Tony Blair durch ein Buch des Londoner Soziologen Anthony Giddens. Zwischen ungezügeltem Liberalismus und sozialistischem Kollektivismus, dem ersten und dem zweiten Weg, führt der dritte Weg ins Zentrum, wo Markt und soziale Gerechtigkeit miteinander versöhnt werden sollen. Die „AntiIdeologie“ entstand im September 1998. Tony Blair stellte in einer glühenden, frei gehaltenen Rede in New York seine Vision von einer neuen globalen Partnerschaft linker Regierungen vor. Zum ersten Treffen für „modernes Regieren“ lud Clinton im April 1999 nach Washington . mth

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar