Politik : Der Euro steigt weiter

NAME

Berlin (hop). Am Donnerstag konnte der Euro seinen Anstieg fortsetzen. Obwohl die EU-Statistikbehörde Eurostat für das erste Quartal 2002 im Euroraum lediglich ein Wachstum von 0,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum feststellte, konnte die europäische Gemeinschaftswährung zulegen. Am Abend überwandt der Wert sogar die Marke von 0,94 US-Dollar. Konjunktur-Experten rechnen aber damit, dass der Euro-Kurs im weiteren Jahresverlauf wieder abbröckeln wird. Udo Ludwig, Leiter der Konjunkturabteilung des Instituts für Wirtschaftsforschung Halle, sagte dem Tagesspiegel: „Aus volkswirtschaftlicher Sicht gibt es für den Anstieg keinen Grund.“ Sollte die amerikanische Wirtschaft das Wachstumstempo aus dem ersten Quartal in diesem Jahr weiter durchhalten, dann käme der Euro wieder unter Druck.

SEITEN 19 UND 20

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben