Politik : DER NEUE RAT

Dem Rat der Evangelischen Kirche gehören eigentlich 15 Personen an. In Ulm wurden aber nur 14 gewählt, obwohl es 12 Wahlgänge gegeben hat.

Nachfolgend die 14 gewählten Mitglieder: Margot Käßmann, Landesbischöfin, Hannover (Ratsvorsitzende); Nikolaus Schneider, Präses, Düsseldorf (Stellvertretender Ratsvorsitzender);

Jochen Bohl, Landesbischof, Dresden; Tabea Dölker, Erzieherin, Holzgerlingen; Elke Eisenschmidt, Mathematikerin;

Ulrich Fischer, Landesbischof, Karlsruhe; Johannes Friedrich, Landesbischof, München; Uwe Michelsen, Journalist, Hamburg; Fidon Mwombeki, Generalsekretär der Vereinten Evangelischen Mission, Wuppertal/Tansania; Jann Schmidt, Kirchenpräsident, Leer; Marlehn Thieme, Direktorin der Deutschen Bank AG, Bad Soden; Gesine Weinmiller, Architektin, Berlin; Klaus Winterhoff, Juristischer Vizepräsident, Bielefeld; Katrin Göring-Eckardt,

Bundestagsvizepräsidentin, Berlin

(Präses der EKD-Synode) ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar