Politik : DER NEUE TAGESSPIEGEL AM 13. MAI Alles hat eine Geschichte

Was sich ändert (VIII): Eine neue Seite am Sonntag

Andreas Austilat

In welcher Welt leben wir eigentlich? Die Frage treibt uns um, jeden Tag. Und doch geht in der täglichen Suche nach der aktuellen Nachricht eine Ebene leicht verloren: Wie konnte es dazu kommen?

Alles und jeder hat eine Geschichte, jeder Mensch und jedes Land, die Musik, die wir hören, die Kriege, die heute geführt werden. Einige davon wollen wir auf einer neuen Seite erzählen, die genau so heißt: Die Geschichte. Und sie wird jede Woche in unserer Beilage „Sonntag" erscheinen.

Die Geschichte kann gerade erst passiert sein oder in längst vergangener Zeit spielen, große Ereignisse in Bildern dokumentieren oder aus einem neuen, persönlichen Blickwinkel erzählen.

So wird in der ersten Ausgabe am 16. Mai Peter Scholl-Latour schildern, wie er vor 50 Jahren den ersten Vietnamkrieg erlebte, als französischer Soldat und dann als Reporter – als die Welt noch nicht ahnte, wofür Vietnam einmal stehen sollte und welche Symbolkraft es entwickeln würde.

Außerdem berichten wir kurz, was noch geschah in diesem Jahr, um das es auf dieser Seite geht. Denn wer erinnert sich zum Beispiel heute noch daran, dass vor 50 Jahren die DDR mit dem Bau ihres ersten Atomkraftwerks begann – und die Bundesrepublik im gleichen Jahr ihre erste Parkuhr aufstellte.

Morgen: Die neue Titelseite

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben