Politik : Der Papst will für Aids-Kranke Kondome zulassen

-

Rom - Im Vatikan deutet sich ein wichtiger Kurswechsel an. Nach Angaben von Kurienkardinal Javier Lozano Baragàns plant Papst Benedikt XVI., HIV-Infizierten den Gebrauch von Kondomen zu erlauben. Der Kirchenstaat arbeite an einem entsprechenden Dokument, das demnächst veröffentlicht werden soll, sagte Baragàns der Zeitung „Repubblica“. Papst Johannes Paul II. hatte Kondome auch zum Schutz vor Aids und Geschlechtskrankheiten strikt abgelehnt. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben