Politik : DER SEJM

In Polen bildet der Sejm zusammen mit dem Senat (Oberhaus) das Parlament. Der Name geht zurück auf den Reichstag, eine Adelsversammlung, die vom 15. Jahrhundert an die polnischen Könige wählte. Präsident der gesetzgebenden Parlamentskammer (Sejmmarschall) ist seit April 2007 Ludwik Dorn von der nationalkonservativen Regierungspartei Recht und Gerechtigkeit (PiS). Im Sejm tagen 24 Ständige Ausschüsse. Die 460 Abgeordneten des Sejm werden in allgemeinen, gleichen und freien Wahlen für jeweils vier Jahre bestimmt. Kandidieren kann jeder Pole, der alle Bürgerrechte besitzt und am Wahltag 21 Jahre alt ist. Wähler müssen mindestens 18 Jahre alt sein. Das gegenwärtige Parlament wurde im September 2005 gewählt. Für den Einzug gilt eine Fünf-Prozent-Klausel. dpa

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben