Politik : Der Sender Studio B

Der regimekritische Belgrader Fernsehsender Studio B ist das mächtigste elektronische Medium der serbischen Opposition. Es wird von der Serbischen Erneuerungsbewegung (SPO) des Vuk Draskovic kontrolliert, der schon mehrfach zwischen Regime und Opposition die Seiten gewechselt hat.

Studio B reserviert einen großen Teil seiner Sendezeit für die SPO, obwohl sich der Sender seit dem Herbst auch für andere Kräfte der Opposition geöffnet hat. Regelmäßig übernimmt der Sender im Ton scharf formulierte Erklärungen der SPO - auch gegenüber den anderen Teilen der Opposition.

In den Räumlichkeiten von Studio B ist auch das international bekannte Radio B-92 untergebracht. Es arbeitet inzwischen unter dem Namen B2-92, seit es die Behörden im März 1999 vor dem Beginn der Nato-Luftangriffe nach dem Muster der jüngsten Polizeiaktion gleichschalten wollten.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben