Politik : Der SPD laufen die Mitglieder davon

-

(dpa). Die SPD hat in den ersten zehn Monaten dieses Jahres knapp 23 000 Mitglieder verloren. Damit setzte sich nach einem Bericht der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ ihr seit Jahren anhaltender Abwärtstrend fort. Insgesamt besitzen derzeit rund 695 000 Männer und Frauen ein SPDParteibuch. Vor 20 Jahren zählte die Sozialdemokratische Partei noch eine Million Mitglieder. Auch die CDU verzeichnete Verluste. Von Januar bis Oktober reduzierte sich die Zahl ihrer Mitglieder um etwa 8000 auf jetzt 596 000. Allerdings konnte sie nach der Bundestagswahl den Rückgang stoppen – im Oktober verbuchte die Partei einen leichten Anstieg um etwas mehr als 100 Mitglieder.

Die CSU mit 178 000 und die Grünen mit 45 000 Mitgliedern blieben stabil. Gewinner ist die FDP, die in diesem Jahr einen Zuwachs von mehr als 8000 Mitgliedern erreichen konnte, wie das Blatt berichtete.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben