DER TAG IM INTERNET : Heiterkeit und Spott aus dem Neuland

Am Dienstagabend stellte Tina Pickhardt noch fest: „Solange Obama nicht in den Trending Topics ist, ist er auch nicht da.“ Wenige Stunden später war der Präsident mit dem Schlagwort „Obama in Berlin“ auch in den sozialen Kanälen angekommen. Auf Twitter stehen vor allem die starken Sicherheitsvorkehrungen im Fokus des Spottes: „Ich traue mich heute nicht mehr auf den Balkon zum Rauchen, die Scharfschützen haben eben so böse

geguckt“, twitterte Teresa Bücker.

Angela Merkels Zitat, das Internet sei „für uns alle Neuland“, wurde mit großer Heiterkeit aufgenommen. „Wo liegt eigentlich Neuland – hinter dem Mond?“, fragte Alexander Zeitler nur

wenige Minuten nach der Pressekonferenz. Dass man an Tagen, in denen ein derartiger Ausnahmezustand in der Stadt herrscht, die einfachen Dinge im Leben schätzen muss, fasste schließlich „Flueke“ treffend zusammen: „Fahre Tram. Ohne Geleitschutz. Ich bin schon ein glücklicher Mensch. kla

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben