Politik : Der Tagesspiegel

NAME

IN LETZTER MINUTE

Rivaldo muss zahlen

Brasiliens Star Rivaldo muss wegen Vortäuschung eines Fouls eine Geldbuße von umgerechnet 6800 Euro an den Fußball-Weltverband Fifa zahlen. Rivaldo war beim 2:1-Sieg Brasiliens gegen die Türkei theatralisch zu Boden gegangen, nachdem ihm der Türke Hakan Ünsal angeschossen hatte. Ünsal war daraufhin des Feldes verwiesen worden.

Krach bei den Slowenen

Seit der 1:3-Niederlage gegen Spanien gibt es Streit im slowenischen Team. Nach dem Spiel war es in der Kabine zu einer Rangelei zwischen Trainer Srecko Katanec und Spieler Zlatko Zahovic gekommen, der nach einer Stunde Spielzeit ausgewechselt worden war. Zahovic drohte danach mit seiner sofortigen Abreise aus Asien, der Trainer kündigte inzwischen seinen Rücktritt nach der WM an.

Fan vom Dach gestürzt

Ein türkischer Fußball-Fan ist beim Ausrichten seiner TV-Antenne vom Dach gefallen und gestorben. Der Unfall in der ost-türkischen Stadt Kayseri ist der dritte Zwischenfall dieser Art während der WM. Ein 23-Jährige Albaner starb beim Versuch, Strom von einem Hauptkabel in sein Haus abzuzweigen, eine 15-jährige Ägypterin stürzte beim Ausrichten einer Antenne aus dem dritten Stock ihres Wohnhauses.Tsp

» Mehr Politik? Tagesspiegel lesen + 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben