Politik : Der Tagesspiegel

NAME

IN LETZTER MINUTE

Faßbender hat das Wort

„Guten Morgen, allerseits!“ So lautet das Motto für deutsche Fußballfans am Samstag. Der Sportchef des Westdeutschen Rundfunks, Heribert Faßbender, kommentiert ab 8 Uhr 30 das WM-Achtelfinale zwischen Deutschland und Paraguay live in der ARD. Die Vorberichte beginnen um 7 Uhr. Der erste Test für Frühstücks-Fußball ging am Mittwochmorgen schief. Nur 2,19 Millionen Menschen wollten um 8 Uhr 30 in der ARD das 0:0 zwischen England und Nigeria sehen.

Englands Frauen kommen

Die englischen Fußballer haben noch einen Anreiz zum Weiterkommen. Sollten sie sich am Samstag (13 Uhr 30 MESZ) gegen Dänemark durchsetzen, reisen zum Viertelfinale sämtliche Spielerfrauen und -freundinnen an. Der Star unter ihnen wird jedoch fehlen: „Spice Girl“ Victoria Beckham ist schwanger und bleibt deshalb in England.

Ein Rostocker bleibt Chef

Für Schwedens Kapitän Patrik Andersson ist die WM endgültig zu Ende. Der Abwehrspieler vom FC Barcelona, der wegen eines Muskelfaserrisses noch kein Spiel bestreiten konnte, wird am Freitag zurück nach Barcelona fliegen. Durch Anderssons Ausfall bleibt der für den Bundesligisten FC Hansa Rostock spielende Andreas Jakobsson auch im Achtelfinale gegen Senegal am Sonntag (8 Uhr 30 MESZ) Abwehrchef. Tsp

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar