Politik : Der Tagesspiegel

NAME

IN LETZTER MINUTE

Erdbeben erschüttert Tokio

In Tokio schwankten am Freitag die Wolkenkratzer. Ein Erdbeben der Stärke 5,2 erschütterte Japans Hauptstadt. Der Zug- und der Flugverkehr wurden unterbrochen. Es war die stärkste Erdbewegung in der Region seit Monaten. Das Zentrum des Bebens lag in Ibaraki – dort hatte vor wenigen Tagen die deutsche Mannschaft gegen Irland gespielt.

Ronaldo hat ein Tor mehr

Der Weltfußballverband Fifa hat dem brasilianischen Stürmer Ronaldo nachträglich den ersten Treffer in der Partie gegen Costa Rica zuerkannt. Im Spiel hatte der Schiedsrichter den Treffer als Eigentor Costa Ricas gewertet. Nun hat Ronaldo vier Treffer auf seinem Konto. Der deutsche Stürmer Miroslav Klose führt die Rangliste mit fünf Toren an.

Moskau trauert leise

Die russischen Fans in Moskau haben das WM-Aus ihrer Mannschaft gegen Belgien ruhig hingenommen. 2000 Polizisten sicherten das Stadtzentrum, das nach der Niederlage gegen Japan (0:1) zum Schauplatz schwerer Krawalle geworden war. Am Freitag nahm die Polizei nur 15 Hooligans fest, die Rauchbomben geworfen hatten. Tsp

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben