Politik : Der Tagesspiegel

NAME

IN LETZTER MINUTE

Hiddink wird Ehrenbürger

Trotz der Niederlage gegen Deutschland wird Südkoreas Coach Guus Hiddink zum Nationalhelden. Die Regierung von Seoul beschloss, den Niederländer zum Ehrenbürger zu ernennen. Zuvor hatte die Regierung angekündigt, Hiddink als erstem Ausländer die Ehrenbürgerschaft des Landes zu verleihen. Dafür soll sogar das Gesetz geändert werden.

Keine Bilder in Nordkorea

In Nordkorea waren bislang keine Fernsehbilder vom Halbfinale zwischen Deutschland und Südkorea (1:0) zu sehen. Stattdessen wurden Ausschnitte vom deutschen Sieg im Viertelfinale gegen die USA gesendet – unterlegt mit anti-amerikanischen Kommentaren.

Ahn will nicht nach Perugia

Das Wechsel-Theater um Südkoreas Stürmer Ahn Jung-hwan geht weiter. Der 26-Jährige erklärte am Mittwoch, er wolle nicht weiter für den AC Perugia spielen. Ahn war nach seinem „Golden Goal“ im WM-Achtelfinale gegen Italien von Perugia gefeuert worden. Am Montag hatte der Verein aber gesagt, er wolle Ahn doch behalten. Tsp

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben