Politik : Deutsche Spuren

-

Eine Spur zur Aufklärung der Anschläge von Madrid führt über Ibiza nach Deutschland. Im Januar hätten sich in einem Landhaus mutmaßliche AlQaida-Mitglieder mit einem Araber getroffen, der aus Deutschland angereist sei, hieß es in Ermittlerkreisen. Der etwa 40 Jahre alte Mann sei von Interpol observiert worden und nach zwei Tagen zurückgereist. Auf Ibiza soll sich auch der Chef der Bombenleger aufgehalten haben. Derweil ist ein Marokkaner, der zeitweise in Deutschland gewohnt hatte, zum dritten Mal festgenommen worden. Die Wohnung des Verdächtigen in Darmstadt war vor zwei Wochen durchsucht worden. dpa

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben