Politik : Deutsche Staffel läuft zum Gold

Sieg der Damen zum Abschluss der EM über 4 mal 400 Meter

NAME

München (Tsp). Am letzten Tag der Leichtathletik-Europameisterschaften in München feierten die Deutschen noch einmal einen Sieg. Vor 47 000 Zuschauern im ausverkauften Olympiastadion sicherte Grit Breuer der deutschen 400-Meter-Staffel mit einem furiosen Spurt als Schlussläuferin Gold. Die Sprinterinnen holten mit ihrer Staffel Silber. Bronze gewannen der Diskuswerfer Michael Möllenbeck und der 800-Meter-Läufer Nils Schumann.

Über 4 mal 400 Meter der Männer stürzte Jens Dautzenberg als zweiter Läufer der deutschen Staffel. Er war zurückgefallen und wurde von dem Polen Marek Plawgo angerempelt. Die Deutschen kamen als Letzte ins Ziel, die polnische Staffel wurde disqualifiziert.

Mit insgesamt zwei Gold-, neun Silber- und sieben Bronzemedaillen liegt das deutsche Team in der Nationenwertung der EM auf dem siebten Platz.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar