Politik : Deutschen Elitesoldaten fehlt Geld

-

(dpa). Wegen Unterfinanzierung der Streitkräfte ist nach Expertenansicht die Einsatzfähigkeit der Bundeswehr Eliteverbände gefährdet. Der ehemalige Heeresinspekteur Helmut Willmann forderte deshalb in der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ eine weitere Verkleinerung der Bundeswehr, um Geld für Modernisierungen zu erhalten. Willmann sagte dem Blatt, die in Afghanistan eingesetzten Soldaten vom Kommando Spezialkräfte (KSK) seien allein nicht mehr einsatzfähig. Die deutschen Elitetruppen könnten „nur mit massiver materieller US-Unterstützung“ ihre Fähigkeiten „zur Wirkung bringen“. So fehlten Transport- und Kampfhubschrauber.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben